Neuigkeiten

Jonah Zelenka Niederösterreichisches Talent erster VCA-Neuzugang für 21/22 14.6.2021 - Jonah Zelenka wird in den nächsten beiden Saisonen für den VCA Amstetten NÖ auf der Diagonalposition spielen. Der 20-Jährige aus Niederösterreich ist der erste Neuzugang beim vierfachen Cupsieger für die im Herbst beginnende Saison der DenizBank AG Volley League Men. Er wechselt vom Zweitligisten USP St. Pölten ins Mostviertel und wird dort in seine erste volle Bundesligasaison gehen. „Wir freuen uns, dass wir ein großes Talent aus Niederösterreich an unseren Verein binden konnten. Er zählt ...weiterlesen...
VCA Wir sagen DANKE – Der Weg war das Ziel! 20.4.2021 - Eigentlich hatten wir zum Saisonbeginn noch gedacht, dass 2019/20 wirklich herausfordernd war mit dem Abbruch der Saison durch die Corona-Pandemie und den Nachwirkungen für uns als Verein. Doch wurden wir von der folgenden eines noch besseren belehrt. Zweimal mussten wir längere Pausen aufgrund von Corona-Erkrankungen einlegen, kämpften mit den körperlichen Nachwirkungen und trotzdem haben wir unsere gesteckten sportliche Ziele erreicht. Wir sind ins Cupfinale eingezogen und boten dort eine tolle Show, die via Fernsehen in ...weiterlesen...
VCA Amstetten NÖ : Union Raiffeisen Waldviertel - 21/01/2021 - Johann Pölz Halle Amstetten - Credit: Peter Maurer/VCA VCA Amstetten NÖ schließt Saison auf Rang vier ab 17.4.2021 - Eine Heimniederlage im letzten Spiel der DenizBank AG Volley League Men beschert dem VCA Amstetten NÖ den vierten Rang in der Liga. Mit 0-3 geht auch das zweite Match verloren gegen Union Raiffeisen Waldviertel, die die Best-Of-Three-Serie im Kampf um die Bronzemedaille für sich entscheiden. „Leider war das kein gutes Spiel von uns zum Saisonabschluss. Insgesamt können wir aber ein zufriedenes Resümee ziehen. Mit dem Erreichen des Cupfinales und dem Einzug unter die vier besten ...weiterlesen...
VCA Amstetten NÖ : Union Raiffeisen Waldviertel - 21/01/2021 - Johann Pölz Halle Amstetten - Credit: Peter Maurer/VCA 0-3 Auswärtsniederlage in Zwettl im Kampf um Platz 3 14.4.2021 - Eine Niederlage zum Auftakt der Best-Of-Three-Serie im Kleinen Finale der DenizBank AG Volley League Men mussten die Spieler des VCA Amstetten NÖ am Mittwochabend in Zwettl einstecken. Das Team von Andrej Urnaut verlor in drei Sätzen gegen Derbykonkurrenten Union Raiffeisen Waldviertel. "Das war heute sicher nicht unsere beste Leistung. Es waren keine leichten Wochen für uns, vier wichtige Spieler saßen in Quarantäne und konnten nicht trainieren. Aber wir wollen das nicht als Ausrede hernehmen", berichtete ...weiterlesen...
Niederösterreich-Derby um den dritten Platz 13.4.2021 - Mit dem Spiel um den dritten Platz wartet das Saisonfinale auf die Volleyballer des VCA Amstetten NÖ. Nach überstandener Corona-Pause treffen die Mostviertler im Kampf um den letzten Stockerlplatz der DenizBank AG Volley League Austria ausgerechnet auf den Derbykontrahenten aus dem hohen Norden. Denn Union Raiffeisen Waldviertel scheiterte wie Amstetten im Halbfinale und somit warten zum Abschluss der Saison nun Derbyspiele um die Bronzemedaille. Im Gegensatz zur Mannschaft aus Zwettl sind die VCA-Cracks aber alles ...weiterlesen...
KeinVolleyball Kein weiteres Semifinale nach Coronafällen bei VCA Amstetten NÖ 26.3.2021 - Das für Samstag angesetzte dritte Match der Best-Of-Five-Serie im Halbfinalplayoff der DenizBank AG Volley League Men zwischen dem VCA Amstetten NÖ und SK Zadruga Aich/Dob wird nicht mehr ausgespielt. Nach einigen positiven Coronafällen geben die Mostviertler das dritte Spiel freiwillig W.O., womit die Kärntner automatisch in das Finale einziehen und der VCA dann in zwei Wochen in den Kampf um den dritten Platz in der Liga wieder eingreift. "Wir haben nach den Fällen bei Linz ...weiterlesen...
1-3 Niederlage im zweiten Halbfinale 20.3.2021 - Auch im zweiten Halbfinalaufeinandertreffen in der Best-Of-Five-Serie im Playoff der DenizBank AG Volley League Men musste der VCA Amstetten NÖ eine Niederlage gegen den Meister der vergangenen Saisonen SK Zadruga Aich/Dob hinnehmen. Die Kärntner gewannen eine abwechslungsreiche und über lange Zeit enge Partie mit 1-3 und stellten in der Halbfinalserie auf 0-2. Im Vergleich zum ersten Spiel präsentierten sich die Niederösterreicher drei Sätze als ebenbürtiger Gegner. „Wir haben uns heute gut verkauft, das war genau ...weiterlesen...
DenizBank AG Volley League Men - VCA Amstetten NÖ : SK Zadruga Aich/Dob - 10/02/2021 - Credit: Peter Maurer Zweites Halbfinalduell gegen Serienmeister Aich/Dob am Samstag 19.3.2021 - Am Samstagabend um 17:45 Uhr wartet auf den VCA Amstetten NÖ das zweite Aufeinandertreffen in der Best-of-Five-Serie im Halbfinale der DenizBank AG Volley League Men gegen den Serienmeister der vergangenen Jahrer SK Zadruga Aich/Dob. Im Hinspiel vor einer Woche setzte es für die Mostviertler eine klare 0-3 Niederlage. In der Johann-Pölz-Halle will das Team von Trainer Andreij Urnaut sich besser präsentieren. "Wir haben am Samstag sicher etwas gut zu machen aus dem ersten Match der ...weiterlesen...
DenizBank AG Volley League Men - VCA Amstetten NÖ : SK Zadruga Aich/Dob - 10/02/2021 - Credit: Peter Maurer Enttäuschender Start in Halbfinalserie 13.3.2021 - Keine Chance ließ der SK Zadruga Aich/Dob dem VCA Amstetten NÖ im ersten Spiel der Best-Of-Five-Halbfinalserie in der DenizBank AG Volley League Men. Der Serienmeister aus Kärnten gewann das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams mit 3-0. Es war der erwartet schwere Auftakt für die Volleyballer aus dem Mostviertel in Bleiburg. Die Sieger der Toprunde agierten von Beginn an mit viel Druck und unterstrichen ihre Titelambitionen vom ersten Punkt an. Die Niederösterreicher hingegen konnten überhaupt nicht ...weiterlesen...
DenizBank AG Volley League Men - VCA Amstetten NÖ : SK Zadruga Aich/Dob - 10/02/2021 - Credit: Peter Maurer Halbfinalauftakt am Samstag in Bleiburg 12.3.2021 - Mit dem Einzug in das Halbfinale erfüllt der VCA Amstetten NÖ am vergangenen Wochenende auch das zweite große Saisonziel. Nun wartet niemand geringerer als der SK Zadruga Aich/Dob auf die Volleyballer aus dem Mostviertel. Trotz des übermächtigen Gegners freuen sich die Niederösterreicher auf den Serienauftakt am Samstag, den sie mit ihrem neuen Trainer Andrej Urnaut in Angriff nehmen. „Wir sind enorm motiviert und haben die letzten Wochen gute Spiele gezeigt, darunter das Cupfinale. Dort haben ...weiterlesen...