VCA Amstetten Niederösterreich vs Raiffeisen Waldviertel Volleyball Team, Volleyball Supercup

VCA empfängt Derbykontrahent, Meister und Pokalsieger am Sonntag

Am Sonntag ist wieder Derbyzeit in der Austrian Volley League, wenn in Amstetten um 17:00 Uhr der VCA Amstetten NÖ auf Union Raiffeisen Waldviertel trifft. Die Mostviertler empfangen dabei aber nicht nur den prestigeträchtigsten Gegner aus dem eigenen Bundesland, sondern auch den aktuellen Meister und Cupsieger.

„Sie haben drei Titel im letzten Jahr gewonnen mit Meisterschaft, Cupsieg und dem Supercup. Da braucht man nicht viel über die Rollenverteilung im Derby sprechen. Sie sind der Favorit und wir wollen sie ärgern“, berichtete VCA-Sportdirektor Michael Henschke vor der Partie gegen die Nordmänner, die zuletzt aber in der Liga eine Niederlage gegen Graz einstecken mussten, während sich Amstetten mit einem 3-0 Sieg gegen Klagenfurt gut auf das anstehende Derby einstimmen konnte.

„Wir waren in dieser Saison in den bisherigen Aufeinandertreffen im Cup und in der Liga nicht weit weg von ihnen. Daher wollen wir versuchen diesmal die Punkte in Amstetten zu halten“, erklärte VCA-Aufspieler Alexander Spring vor dem erneuten Aufeinandertreffen mit Waldviertel. Vor allem der knappe Verlauf im Cup-Achtelfinale, wo sich die beiden Finalteams der Saison 2021/22 gegenüberstanden, ist vielen Volleyballfans noch in Erinnerung geblieben.

Nach fünf umkämpften Sätzen setzten sich dort die Waldviertler nach einem über zweistündigen Krimi mit 18-16 im entscheidenden fünften Durchgang durch. „Ich hoffe auf ein ähnlich spannendes Spiel am Sonntag und ich wünsche mir natürlich das bessere Ende für uns. Auf jeden Fall hat das NÖ-Derby alle Zutaten für einen Volleyballleckerbissen“, blickte Henschke auf das Match voraus.

Ein wenig Sorgen bereiten ihm zurzeit einige Verletzungen in seinem Kader. „Das war bislang schon eine sehr intensive Saison und so kann es passieren, dass sich der eine oder andere mal verletzt. Wir wollen aber nicht jammern, andere Teams haben sicher die gleichen Probleme zurzeit“, so der Sportdirektor der Mostviertler.

Um 17:00 Uhr treffen am Sonntag die beiden besten Volleyballclubs von Niederösterreich aufeinander in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten.

Austrian Volley League Men, 13. Runde:
VCA Amstetten NÖ – Union Raiffeisen Waldviertel
15/01/2023   19:00 Uhr
Johann-Pölz-Halle, Amstetten