Der VCA jubelt VCA Amstetten Niederösterreich vs Raiffeisen Waldviertel Volleyball Team, Volleyball Supercup

VCA hofft auf Punkte im Duell mit den Ligagiganten

Ein doppelter Einsatz steht am Programm für den VCA Amstetten NÖ an diesem Wochenende. Am Samstag muss die Mannschaft von Trainer Andre Urnaut nach Innsbruck, wo sie auf den Tabellenführer Hypo Tirol Volleyballteam in der sechsten Runde der Austrian Volley League treffen. Weniger als 24 Stunden später wartet dann die dritte Runde im Austrian Volley Cup, wo die beiden Vorjahresfinalisten, Amstetten und Union Raiffeisen Waldviertel, aufeinandertreffen.

„Das ist sicherlich das härteste Wochenende des Jahres. Aber wir reisen zu beiden Auswärtsspielen um zu gewinnen“, gab sich Sportdirektor Michael Henschke kämpferisch. Denn es warten zwei Duelle gegen die derzeit stärksten Teams Österreichs und sein Team will beweisen, dass es auf dem hohen Niveau gegen Tirol als auch Waldviertel bestehen kann.

„Tirol ist zurzeit das beste Team der Liga, aber sie kochen auch nur mit Wasser. Deshalb wollen wir sie ärgern und wenn möglich, ein paar Zähler entführen“, erklärte VCA-Aufspieler Alexander Spring. Während die Niederösterreicher den Gegner vom Samstag nur aus Videos kennen, trifft man am Sonntag auf eine sehr bekannte Mannschaft.

Denn sowohl im Supercup als auch in der Liga traf man schon auf Derbygegner Waldviertel in der Neuauflage des letztjährigen Cupfinales, welches die Nordmänner knapp für sich entscheiden konnten. „Auch in dieser Saison waren wir zweimal schon nahe dran an einer Überraschung und vielleicht klappt es diesmal. Wir sind ja als Cupmannschaft bekannt und berüchtigt“, grinste Henschke abschließend.

Das Match gegen Tirol ist am Samstag um 18:00 Uhr angesetzt, jenes im Cup gegen Waldviertel am Sonntag um 17:00 Uhr in Zwettl.

Austrian Volley League 2022/23, 6. Runde:
Hypo Tirol Volleyballteam – VCA Amstetten NÖ
12/11/2022   18:00 Uhr
Uni-Sportinstitut, Innsbruck

Austrian Volley Cup 2023, 3. Runde:
Union Raiffeisen Waldviertel – VCA Amstetten NÖ
13/11/2022   17:00 Uhr
Stadthalle, Zwettl