VCA Amstetten NÖ vs VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt - 16/10/2022 - Austrian Volley League - Foto: Peter Maurer/VCA

VCA will Derby-Favorit Waldviertel ärgern

In der vierten Runde der Austrian Volley League kommt es am Samstag im absoluten Schlagerspiel der Runde zum Niederösterreich-Derby zwischen den noch ungeschlagenen Mannschaften des VCA Amstetten NÖ und Union Raiffeisen Waldviertel. In Zwettl steigt der Kampf um die Tabellenspitze, denn der Sieger der Partie wird diese fix übernehmen.

„Das Topspiel der beiden besten Teams Niederösterreich weckt immer viel positive Emotionen. Ich freue mich auf das Derby, denn es ist immer ein besonderes Match. Vor allem in der vollen Halle in Zwettl ist es für jeden Volleyballer ein spezielles Erlebnis“, weiß VCA-Sportdirektor Michael Henschke, der die Favoritenrolle am Samstag beim Gastgeber sieht.

„Sie sind das Maß der Dinge im heimischen Volleyball zurzeit, haben drei Titel in den letzten zwölf Monaten geholt und sind zurzeit die erfolgreichste Mannschaft in Österreich“, so Henschke. Schon einmal in dieser noch jungen Saison kam es zum Aufeinandertreffen der beiden niederösterreichischen Topclubs. Im neu ausgetragenen Supercup setzte sich der Meister und Pokalsieger gegen den Pokalfinalisten mit 3-1 durch.

„Dort haben wir als einzige Mannschaft bislang den Waldviertlern einen Satz abgenommen. Darauf gilt es aufzubauen“, erklärte VCA-Aufspieler Alexander Spring. In der Liga sind die Männer aus dem Norden noch ohne Satzverlust, aber auch die Mostviertler sind noch ungeschlagen, feierten drei Siege in den ersten drei Spielen. „Wir wissen, dass der Titel heuer sicher nur über Waldviertel geht. Die Saison ist noch lange, aber unser Ziel ist es den Ligariesen zu ärgern und zu versuchen ein paar Punkte aus Zwettl entführen zu können“, blickte Henschke voraus.

Das Derby findet am Samstag um 19:00 Uhr in der Sporthalle in Zwettl statt.

Austrian Volley League 2022/23, 4. Spieltag:
Union Raiffeisen Waldviertel – VCA Amstetten NÖ
22/10/2022   19:00 Uhr
Sporthalle Zwettl