Welcome Dreier

VCA verpflichtet drei Nachwuchsnationalteamspieler

Aus dem Land des Weltmeisters Polen konnte der VCA Amstetten NÖ drei vielversprechende Nachwuchstalente für die im Herbst beginnende Saison der DenizBank AG Volley League Men verpflichten. Ab August werden die beiden Angreifer und Jakub Czyzowski und Filip Roque de Oliveira sowie Mittelblocker Szymon Rakowski den Kader der Mostviertler verstärken.

„Alle drei Spieler haben in den Nachwuchsnationalteams von Polen gespielt und sind tolle Talente, die sich nun im Ausland ihre ersten Erfahrungen machen wollen“, erklärte VCA-Sportdirektor Michael Henschke. Das Trio hat in der vergangenen Saison gemeinsam bei Krispol Września in der zweiten polnischen Liga zusammengespielt.

„Das ist natürlich ein weiterer Vorteil für uns. Die Jungs kennen sich gut. Daher wird ihnen der Schritt ins Ausland auch leichter fallen. Jetzt liegt es an uns, sie gut in die Mannschaft zu integrieren“, so Henschke, der anfügte: „Polen ist eine absolute Volleyballnation. Dort steht der Sport auf einer Stufe mit Fußball. Sie haben eine der stärksten Ligen Europas und darum drängen die jungen Athleten ins Ausland, da sie Spielpraxis suchen. Diese werden wir ihnen auch geben.“

Außenangreifer Jakub Czyzowski bereitet sich zurzeit mit dem U 21 Nationalteam auf die Weltmeisterschaften in Italien und Bulgarien vor. „Wenn du im polnischen Kader für eine Großveranstaltung stehst, dann zeugt das von hoher Qualität“, weiß Henschke.

„Wir sind absolut begeistert, dass sich drei so ambitionierte und auch talentierte Spieler für Amstetten entschieden haben. Sie werden unsere Mannschaft verstärken und uns bei den spannenden Aufgaben in der Liga und im Europacup sicher sehr unterstützen“, zeigte auch VCA-Präsident Arno Reisinger seine Vorfreude.