Jonah Zelenka

Niederösterreichisches Talent erster VCA-Neuzugang für 21/22

Jonah Zelenka wird in den nächsten beiden Saisonen für den VCA Amstetten NÖ auf der Diagonalposition spielen. Der 20-Jährige aus Niederösterreich ist der erste Neuzugang beim vierfachen Cupsieger für die im Herbst beginnende Saison der DenizBank AG Volley League Men. Er wechselt vom Zweitligisten USP St. Pölten ins Mostviertel und wird dort in seine erste volle Bundesligasaison gehen.

„Wir freuen uns, dass wir ein großes Talent aus Niederösterreich an unseren Verein binden konnten. Er zählt zu den besten Perspektivspielern im Nachwuchs und wir freuen uns, dass er seine ersten Profisaisonen bei uns absolvieren wird“, erklärte VCA-Sportdirektor Michael Henschke.

Sein Neuzugang ist 198 cm groß und spielt auf der Diagonalposition. Zelenka unterschrieb für die nächsten zwei Jahre in Amstetten und wird mit Maximilian Schober, Jan Zaller, Lauris Ochaya, Alexander Spring sowie Sebastian Riegler den jungen rot-weiß-roten Kern der Mannschaft bilden.