2018-19 DenizBank AG Volley League Men: SG VCA Amstetten NÖ gg. VBC TLC Weiz - 16/11/2018 - Bild zeigt: #12 Fabian Schmiedbauer - Credit: Peter Maurer - honorarfrei für redaktionelle Verwendung

Freier Eintritt am Freitagabend gegen Weiz

Nach dem verpassten Playoff gilt das Augenmerk der SG VCA Amstetten NÖ nun auf einem versöhnlichen Abschluss der Volleyballsaison 2018/19. Im Kampf um den fünften Platz trifft man auf den VBC TLC Weiz. Das erste Spiel der Best-of-Three-Serie findet am Freitagabend um 19:00 Uhr in der Johann-Pölz-Halle statt.

„Das soll auch unser letztes Heimspiel in dieser Saison sein. Wir wollen die Serie klar für uns entscheiden und uns so noch einmal gut präsentieren“, erklärte VCA Sportdirektor Michael Henschke. Der Eintritt für das letzte Match in der Johann-Pölz-Halle ist frei für alle Zuseher.

Viermal traf der VCA in dieser Saison schon auf die Steirer. Die Bilanz des Grunddurchgangs fällt für beide Teams mit 2 Siegen und 2 Niederlagen ausgeglichen aus. In allen vier Spielen ging jeweils der Gastgeber als Sieger vom Feld. „Zuletzt hatten wir mit ihnen mehr Mühe mit ihnen als uns lieb war. Das soll aber der Vergangenheit angehören. Ich erwarte mir, dass die Mannschaft am Freitagabend dort anschließt, wo sie den Grunddurchgang beendet hat. Mit einem klaren Erfolg wie zuletzt gegen Graz“, blickte Henschke voraus.

Spiel um Platz fünf: DenizBank AG Volley League Men 2018/19
(Spiel 1)
SG VCA Amstetten NÖ – VBC TLC Weiz
22/03/2019   19:00 Uhr
Johann-Pölz-Halle, Amstetten

(Spiel 2) VBC TLC Weiz – SG VCA Amstetten NÖ
28/03/2019   18:00 Uhr
ASKÖ Halle Eggenberg, Graz

wenn nötig: (Spiel 3)
SG VCA Amstetten NÖ – VBC TLC Weiz
noch nicht terminisiert