DenizBank AG Volley League Men 2017/18 SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys vs. SK Posojilnica Aich/Dob - 28/02/2018 - Credit: Peter Maurer - Bild zeigt: #3 Max Landfahrer

Heimniederlage für VCA gegen Aich/Dob

Nur mehr wenige Spiele sind in der DenizBank AG Volley League Men für die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys zu absolvieren. Im vorletzten Heimspiel des Grunddurchgangs empfingen sie am Mittwochabend den Tabellenführer SK Posojilnica Aich/Dob. Für die Niederösterreicher stand das Spiel vor allem im Zeichen der letzten Vorbereitungen für die Cuptitelverteidigung, denn das Finalturnier in Graz steht an diesem Wochenende im Programm.

Die Heimmannschaft aus dem Mostviertel startete stark in das Match. Im ersten, eng umkämpften, Satz waren sie den Kärntnern ebenbürtig. Mit einem in Topform agierenden Thomas Tröthann erarbeitete sich der VCA vier Satzbälle. Bereits den ersten verwertete Aufspieler Fabian Kriener mit einem Servicewinner. „Wir haben gut angefangen und hatten Aich/Dob im Griff“, berichtet Tröthann. VCA-Kapitän Max Landfahrer fügt an, dass die Niederösterreicher ihr großes Potential im ersten Durchgang aufzeigten: „Mit dem richtigen Selbstvertrauen gewinnt man auch gegen den Titelaspiranten einen Satz“.

Die Mostviertler schafften es aber in den nächsten Durchgangen nicht mehr, gegen den starken Gegner standzuhalten wie zu Beginn. „Wir hatten dann ein ziemliches Auf und Ab und haben uns nach schlechteren Phasen wieder zurückgekämpft, aber insgesamt waren wir einfach zu unkonstant“, erklärt Tröthann, der mit 21 Punkten Topscorer der Partie ist. Der zweite und dritte Satz ging jeweils mit 20-25 an die Gäste aus Kärnten. Auch den vierten Durchgang sichern sich die Spieler von SK Posojilnica Aich/Dob. Die Tabellenführer sind aber bislang die einzige Mannschaft, die in der Johann-Pölz-Halle in dieser Saison gegen den VCA Siege einfahren konnten.

Am Wochenende steht für die Amstettner die Titelverteidigung im Austrian Volley Cup am Programm. Am Freitagabend treffen sie im Halbfinale auf den VC Mils. Gespielt wird um 20:30 in der Grazer Bluebox-Arena.

DenizBank AG Volley League Men
SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – SK Posojilnica Aich/Dob   1 – 3
25-20 (26 min), 20-25 (25 min), 20-25 (24 min), 15-25 (21 min)
Topscorer: Thomas Tröthann (21), Max Landfahrer (18), Fabian Kriener (5) bzw. Lukasz Wiese (17), Michal Petras (14), David Michel, Mario Koncilja (je 12)