DenizBank AG Austrian Volley League Men 2017/18 SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys vs UVC Weberzeile Ried/Innkreis - Credit: Peter Maurer - Bild zeigt: #15 Niklas Etlinger

VCA vor wichtigstem Spiel des Grunddurchgangs

Vier Runden hat die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys im Grunddurchgang der DenizBank AG Volley League 2017/18 noch zu absolvieren. Nach den Erfolgen gegen Graz und Waldviertel ist die Mannschaft aus dem Mostviertel hochmotiviert. Am Mittwoch geht es nach Ried/Innkreis zum derzeitigen Ligaschlusslicht. Ein Pflichtsieg für die Niederösterreicher, die aber kein einfaches Spiel gegen die Innviertler erwarten.

„Ried ist in der Messehalle 18 ein extrem unangenehmer Gegner. Das Publikum peitscht sie immer zu tollen Leistungen und ein Satz ist schnell verloren. Wir wollen und wir brauchen drei volle Punkte, damit wir weiter im Kampf um die zweite Position in der Liga bleiben“, erklärt Thomas Tröthann, mit 357 Punkten der beste Ligascorer in Reihen der Amstettner. Gegen die Rieder haben die Volleyballer aus dem Mostviertel noch eine weiße Weste. Alle fünf bisherigen Aufeinandertreffen in der höchsten Spielklasse haben sie gewonnen.

„Betrachten wir die Tabelle so ist das Match gegen Ried wohl das wichtigste Spiel des Jahres“, bemerkt VCA Sportdirektor Michael Henschke. Denn in den verbleibenden Partien warten noch die Tabellenleader aus Aich/Dob, Derbykonkurrent Waldviertel sowie Klagenfurt auf die Amstettner. „Wir wollen mindestens als Dritter in das Halbfinalplayoff einziehen. Gegenüber Graz haben wir vier Punkte Vorsprug. Da dürfen wir uns einen Ausrutscher erlauben. Dieser soll aber nicht im Spiel gegen Ried passieren. Aber wir haben auch noch eine Chance auf Rang zwei und hätten dann zuerst das Heimrecht gegen Waldviertel in einem möglichen Derby im Halbfinale“, erklärt Henschke.

Die Partie gegen Ried findet am Mittwoch, den 21. Februar um 20:00 Uhr in der Rieder Messehalle 18 statt.

DenizBank AG Volley League Men
UVC Weberzeile Ried/Innkreis – SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys
Mittwoch, 21/02/2018   20:00 Uhr
Messehalle 18

Die letzten Begegnungen:
13/01/2018   SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – UVC Weberzeile Ried/Innkreis   3 – 0
25/11/2017   UVC Weberzeile Ried/Innkreis – SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys   1 – 3
22/10/2017   SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – UVC Weberzeile Ried/Innkreis   3 – 0
20/01/2017   UVC Weberzeile Ried/Innkreis – SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys   1 – 3
05/11/2016   SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys – UVC Weberzeile Ried/Innkreis   3 – 0