1718 Kaderpräsentation CCA

Amstettner Kader für kommende Saison komplett

Am Freitag, den 1. September 2017, präsentierte die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys ihren Kader für die kommende Saison im CityCenter Amstetten. „Es war eine gelungene Präsentation. Vielen Dank für den großen Zuspruch und einen herzlichen Dank an das Team vom CCA. Wir sind froh, dass wir eine langjährige Kooperation wieder neu aufleben lassen“, berichtet Sportdirektor Michael Henschke.

Neu im Kader des Cupsiegers sind Edin Ibrahimovic (hotVolleys), Matthias Metzler (supervolley OÖ) und Fabian Schmiedbauer (MusGym Salzburg). Aus dem Nachwuchs rücken Jan Zaller und Felix Preinfalk auf. „In dieser Saison werden wir ohne Legionäre spielen. Unser großes Ziel ist natürlich der Cup. Graz wird wohl unser größter Konkurrent sein, ob im Cup als auch in der Liga. In der AVL wollen wir den Grunddurchgang in den Top vier beenden. Das Ziel ist natürlich dann das Semifinale zu erreichen“, beschreibt Henschke die Saisonziele des Club. Besonders bemerkenswert im Kader ist die Position des Mittelblockers. Mit Fabian Schmiedbauer (207 cm) und Mathäus Jurkovics (210 cm) kann der VCA nicht nur auf zwei Riesen vertrauen sondern auch auf zwei aktuelle Nationalteamspieler.

Am 30. September startet der VCA in die neue Saison. In der Perger Donauwell-Arena geht es gegen die Sportunion St. Pölten. Der Auftakt in der DenizBank AG Austrian Volley League 2017/18 erfolgt eine Woche später in Graz. Gegner ist der UVC. Am 11. Oktober findet das erste Heimspiel der Mostviertler statt, das Derby gegen Arbersbach.

Kader VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2017/18
#1 Edin IBRAHIMOVIC (AUT) – Außenangriff
#3 Max LANDFAHRER (AUT) – Außenangriff (C)
#5 Thomas TRÖTHANN (AUT) – Diagonal
#6 Matthias METZLER (AUT) – Diagonal
#7 Fabian KRIENER (AUT) – Zuspiel
#9 Lukas SCHEUCHER (AUT) – Außenangriff
#11 Felix PREINFALK (AUT) – Außenangriff
#12 Fabian SCHMIEDBAUER (AUT) – Mittelblock
#13 Karl JURKOVICS (AUT) – Mittelblock
#15 Niklas ETLINGER (AUT) – Außenangriff
#16 Mathäus JURKOVICS (AUT) – Mittelblock
#17 Stefan LANGWIESER (AUT) – Libero
#18 Jan ZALLER (AUT) – Zuspiel